Schwarzenberg/Berlin

Schwarzenberg/Berlin · 30. November 2018
Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) weist auf den aktuellen Adventskalender des Deutschen Bundestages hin. "Dieser ist kostenlos in meinem Bürgerbüro in Schwarzenberg (Obere Schlossstraße 11) erhältlich." so Krauß. "Kommen Sie vorbei und sichern Sie sich ein Exemplar dieses wunderbar vom Berliner Illustrator Detlef Surrey gestalteten Adventskalenders." Das Bürgerbüro ist täglich geöffnet.
Schwarzenberg/Berlin · 30. November 2018
Schwarzenberg. CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat sich für eine härtere Gangart im Umgang mit dem Wolf ausgesprochen. "Wir brauchen keine Verteufelung des Wolfes, aber auch keine Wolfsromantik", sagte Krauß. Die Sicherheit der Menschen und Nutztiere müssen an erster Stelle stehen. Der Abschuss der Wölfe dürfe daher kein Tabu sein. "Wenn sich der Wolf zu stark ausbreitet und Schafherden angreift und in Siedlungen spaziert, dann muss er abgeschossen werden", forderte Krauß. Schafe hätt

Schwarzenberg/Berlin · 27. November 2018
Angesichts rückläufiger Übernachtungszahlen im Erzgebirge hat sich CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß dafür ausgesprochen, für längere Aufenthalte im Erzgebirge zu werben. "Wir müssen weiter daran arbeiten, dass die Gäste länger bei uns bleiben", sagte Krauß. Laut den am Dienstag vorgestellten Daten des Statistischen Bundesamtes bleiben Urlauber im Schnitt 2,9 Tage im Erzgebirge. In den ersten neun Monaten dieses Jahres sank die Zahl der Übernachtungen um 0,7 Prozent. Sachsenweit stieg d
Schwarzenberg/Berlin · 26. November 2018
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat die Vergaberegeln für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) begrüßt. "Bis Ende 2024 wird sich die Versorgung mit schnellen mobilem Internet deutlich verbessern", sagte Krauß. Auch der ländliche Raum, zum Beispiel das Erzgebirge, müsse von 5G profitieren. 98 Prozent der Haushalte sollen bereits bis Ende 2022 mit einer Übertragungsrate von mindestens 100 Megabit pro Sekunde versorgt werden. Die Bundesnetzagentur hatte am Montag die...

Schwarzenberg/Berlin · 19. Oktober 2018
Schwarzenberg/Berlin. CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat den Drogenkonsum als gesellschaftliches Problem bezeichnet. Nach Vorstellung des Drogen- und Suchtberichtes der Bundesregierung sagte Krauß, gerade der Alkoholkonsum dürfe nicht unterschätzt werden. Jeder sechste Deutsche trinke zu viel Alkohol. Die gesamtgesellschaftlichen Kosten dafür lägen bei 40 Milliarden Euro pro Jahr. Auch Drogen wie Crystal Meth und Cannabis dürften nicht unterschätzt werden, forderte Krauß. Jeder 50.
Schwarzenberg/Berlin · 17. Oktober 2018
Schwarzenberg/Berlin. Selbstständige können sich künftig deutlich preiswerter gesetzlich krankenversichern. Dies sieht ein Gesetzentwurf vor, der am Mittwoch den Gesundheitsausschuss des Bundestages passierte. "Gerade Selbstständige mit geringen Einnahmen und Existenzgründer werden davon profitieren", sagte CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß. Bislang hätten jene sich häufig für eine private Krankenversicherung entschieden, da diese weniger Beiträge verlangt habe. "Im Rentenalter erfolgte d

Schwarzenberg/Berlin · 16. Oktober 2018
Schwarzenberg. Der Erzgebirgskreis weist den stärksten Rückgang der Langzeitarbeitslosigkeit im gesamten Bundesgebiet aus. "Während die Zahl der Leistungsbezieher deutschlandweit um 0,8 Prozent gestiegen ist, ging sie im Erzgebirgskreis um 11,5 Prozent zurück", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Damit weise kein anderer Landkreis in Deutschland eine bessere Entwicklung binnen eines Jahres auf. "Die gute Arbeitsmarktlage kommt damit auch Langzeitarbeitslosen zugute", sagte Krauß. L
Schwarzenberg/Berlin · 16. Oktober 2018
Schwarzenberg. Die deutlich gestiegenen Einkommen im Erzgebirgskreis führt CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß auf die gute Wirtschaftslage zurück. "Die Arbeitgeber beteiligen ihre Mitarbeiter richtigerweise am wirtschaftlichen Erfolg", sagte Krauß. Unternehmen könnten neue Mitarbeiter nur gewinnen und halten, wenn sie fair bezahlten. Im Erzgebirge gebe es mittlerweile fast Vollbeschäftigung. Daher könnten sich viele Arbeitnehmer ihren Arbeitgeber aussuchen, zum Beispiel in der Pflege. Au

Schwarzenberg/Berlin · 04. Oktober 2018
Aue. CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat dem Helios-Klinikum zum 20jährigen Jubiläum gratuliert. Bei der Festveranstaltung am Donnerstag in Aue sagte der Gesundheitspolitiker, die Mitarbeiter des Krankenhauses arbeiteten exzellent. Das Haus sei der Schwerpunkt-Versorger im Erzgebirge. Mit 1494 Beschäftigten und 104 Auszubildenden sei es zudem einer der größten Arbeitgeber im Landkreis. 1931 wurde das Auer Krankenhaus gegründet. Seit 20 Jahren gehört es zur Helios-Gruppe.
Schwarzenberg/Berlin · 17. September 2018
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat dafür geworben, sich stärker mit der Blutvergiftung (Sepsis) zu beschäftigen. Es handle sich um die häufigste vermeidbare Todesursache in Deutschland. Die Krankheit müsse stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden, forderte der Bundestagsabgeordnete. Zudem müsse die Erkrankung schneller diagnostiziert werden. Dafür sei eine moderne mikrobiologische Diagnostik vonnöten, sagte Krauß. Alle sechs bis acht Minuten sterbe ein Mensch in Deutschland a

Mehr anzeigen