Schwarzenberg/Berlin

Schwarzenberg/Berlin · 04. Dezember 2019
In keinem anderen Bundesland sind in diesem Jahr so viele Menschen an Windpocken erkrankt wie in Sachsen. Bis Mitte November zählte das Robert-Koch-Institut 1571 Fälle. "Kein anderes Bundesland ist so stark betroffen", sagte CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß. Windpocken ließen sich durch zwei Impfungen in den ersten beiden Lebensjahren vermeiden. "Der Impfmüdigkeit müssen wir den Kampf ansagen", sagte Krauß. Ansonsten breiteten sich die Windpocken weiter aus. Der...
Schwarzenberg/Berlin · 22. November 2019
Ein erfolgreicher Projekt-Vormittag im Kindergarten "Senfkorn" im Marienberger Ortsteil Satzung.

Schwarzenberg/Berlin · 20. November 2019
Der erzgebirgische Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat die Diskussion um eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2030 begrüßt. "Für das Erzgebirge wäre das eine super Chance", sagte Krauß. Beim Skispringen könnten zum Beispiel Oberwiesenthal und Klingenthal ihren Hut in den Ring werfen. "Im Gegensatz zu manch wohlstandsverwöhnten Städten in Westdeutschland freuen sich die Menschen bei uns auf sportliche Großereignisse vor der Haustür", sagte der...
Schwarzenberg/Berlin · 19. November 2019
Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) vergibt ein Reisekostenstipendium für die Teilnahme am Multiplikatorenprogramm für Grundwerte und Völkerverständigung. Krauß garantiert damit einem jungen Menschen aus dem Erzgebirge die Teilnahme an drei spannenden Weiterbildungsmodulen, die in Frankfurt, Berlin und Heidelberg stattfinden. Der Stipendiat erfährt dort mehr über den Zusammenhang von Religion und Politik, globale Herausforderungen und lernt sich im Kontext von Diplomaten,...

Schwarzenberg/Berlin · 15. November 2019
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der Nacht zu Freitag den Weg für den weiteren 5G-Ausbau entlang der Eisenbahnstrecke von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg frei gemacht. Die Parlamentarier bewilligten 4,2 Millionen Euro zusätzlich für das kommende Jahr und 10,8 Millionen Euro für das Jahr 2021. "Damit ist der Weg frei, um das Projekt erfolgreich zum Ende zu führen", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Auf der Teststrecke der Erzgebirgsbahn wird...
Schwarzenberg/Berlin · 15. November 2019
Im Erzgebirgskreis leben sachsenweit die wenigsten Schuldner. Laut der Auskunft Creditreform sank die Überschuldungsquote in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge. Fast jeder 13. Erwachsene gilt im Erzgebirge als überschuldet. "Dass wir Erzgebirger deutlich unter dem Bundesdurchschnitt sind, liegt daran, dass die allermeisten bescheiden sind und nicht über ihre Verhältnisse leben wollen", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Die Zahlen spiegelten die Mentalität der Erzgebirger...

Schwarzenberg/Berlin · 12. November 2019
Auch in diesem Jahr begleitet der Bundestag –Adventskalender mit Karlchen Adler und seinen Freunde die Zeit bis Weihnachten. Erhältlich ist dieser Bildkalender kostenfrei in den Bürgerbüros des Bundestagsabgeordneten Alexander Krauß (CDU): Obere Schlossstraße 11 in Schwarzenberg sowie Bachgasse 1 in Annaberg-Buchholz.
Schwarzenberg/Berlin · 11. November 2019
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat die Einigung der Berliner Koalition zur Grundrente begrüßt. "Endlich kommt eine Rente, die die Lebensleistung auch von Geringverdienern belohnt", sagte Krauß. Gerade im Erzgebirge gebe es viele Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet, aber niedrige Löhne gehabt hätten. Vor der Einführung des Mindestlohnes hätte es zum Teil hundsmiserable Löhne im Erzgebirge gegeben, durch die eine geringe Rente vorgezeichnet sei. "Wer sein Leben lang...

Schwarzenberg/Berlin · 10. November 2019
Vor einer Verharmlosung des Antisemitismus' hat CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß am Sonntag in Annaberg-Buchholz gewarnt. Bei einer Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Pogromnacht 1938 sagte Krauß, Judenfeindlichkeit müsse geächtet bleiben. Aus der Geschichte könne man lernen, damit sie sich nicht wiederhole. Krauß kritisierte AfD-Politiker, die den Terroranschlag auf eine Synagoge in Halle verharmlost hätten. AfD-Landtagsabgeordneter Ulbrich hatte geschrieben, dass "noch...
Schwarzenberg/Berlin · 08. November 2019
Der Geyersdorfer Chronist Helmut Brückner ist am Freitag in Dresden mit dem sächsischen Landespreis für Heimatforschung geehrt worden. Er erhielt den mit 3000 Euro dotierten Hauptpreis für sein Werk "Dorfgemeinschaft. Versuch der Rekonstruktion einer Gesamtbevölkerung von der Mitte des 16. Jahrhunderts bis zum Beginn der Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts am Beispiel der ‚merkwürdigen‘ Ortschaft Geyersdorf". 104 Arbeiten waren in diesem Jahr für den Landespreis für...

Mehr anzeigen