Berlin · 29. Mai 2020
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die Kampagne der Bundesdrogenbeauftragten Daniela Ludwig (CSU) gegen den Cannabiskonsum von Jugendlichen begrüßt. "Die Verharmlosung des Kiffens muss ein Ende finden", sagte Krauß. Cannabis sei eine Einstiegsdroge. Außerdem führe der Konsum bei Jugendlichen zu Gehirnschädigungen. "Wenn jeder zehnte Jugendliche schon einmal Cannabis konsumiert hat, muss uns das aufrütteln", erklärte der CDU-Politiker. In der Altersgruppe zwischen 18 und 25...
28. Mai 2020
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß wirbt für den Ehrenamtswettbewerb "Machen! 2020", mit dem Initiativen und Vereine in den neuen Bundesländern bis zu 15.000 Euro erhalten können. Das Projekt biete ehrenamtlich engagierten Menschen in den neuen Bundesländern die Möglichkeit, eine spürbare Anschubfinanzierung für Projekte und Ideen vor Ort zu erhalten. Bewerben können sich bis Ende Juli 2020 Vereine oder Initiativen, zu denen mindestens drei Erwachsene gehören. "Gefragt sind...

Berlin · 27. Mai 2020
Nach der Anhörung zum Patientendaten-Schutz-Gesetz am Mittwoch in Berlin hat CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß vor einer unvollständigen elektronischen Patientenakte gewarnt. "Wir müssen die Patienten darauf hinweisen, dass sie nur dann mit einer optimalen Behandlung rechnen können, wenn ihr Arzt wirklich alle Daten einsehen kann", sagte Krauß. Es sei zwar richtig, dem Patienten selbst entscheiden zu lassen, welche Daten gespeichert werden. Allerdings sollten sie klar auf die...
Schwarzenberg · 26. Mai 2020
Der Erzgebirgskreis gehört zu den Regionen in Deutschland, in denen Rentner am preiswertesten leben können. Zu dieser Einschätzung kam das Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos im Auftrag der Deutschen Versicherungswirtschaft. Nach der Untersuchung stellen 1000 Euro im Erzgebirge eine Kaufkraft für Ruheständler von 1130 Euro dar. Für die Auswertung hatte Prognos die Lebenshaltungskosten der Rentner in 401 Kreisen und kreisfreien Städten verglichen. Dafür passte das Institut die...

Schwarzenberg · 25. Mai 2020
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß sieht durch die Corona-Pandemie eine stärkere Hinwendung zur Familie. "Die vergangenen Wochen haben dazu geführt, dass Familien viel mehr Zeit miteinander verbracht haben", sagte Krauß. Trotz der Bewegungseinschränkungen werde diese gemeinsame Zeit von den Familien geschätzt. Die verstärkte Suche nach einem Kleingarten, die gestiegenen Fahrradverkäufe oder die größere Nachfrage nach Backwerk für den Nachmittagskaffee ließen darauf...
Schwarzenberg · 20. Mai 2020
Die aktuelle Krise ist gerade auch für freischaffende Künstler besonders hart. Auftritte, Aufträge und vieles mehr brechen weg und somit leider auch die Einnahmen. Deshalb möchte ich auf verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten hinweisen: 1.) Freie oder private Anbieter von außerschulischem Musikunterricht aus Sachsen, die professionell und selbstständig tätig sind, ihr Einkommen überwiegend durch ihre Freiberuflichkeit verdienen und durch die Absage von außerschulischem...

Berlin · 19. Mai 2020
CDU-Gesundheitsexperte Alexander Krauß hat eine Reform der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gefordert. "Die Kritik der USA an der Chinahörigkeit der WHO ist leider berechtigt", sagte Krauß. Die WHO habe weder am Anfang der Pandemie noch jetzt die chinesischen Angaben kritisch hinterfragt. "China belügt auch jetzt noch die Öffentlichkeit, wenn das Land den Eindruck erweckt, als gebe es in diesem Riesenland so gut wie keine Covid-19-Infektionen mehr", sagte Krauß. Das sei vollkommen...
Schwarzenberg · 18. Mai 2020
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat davor gewarnt, Prävention und Gesundheitsförderung zu vernachlässigen. "Gerade die Bewegungseinschränkungen während des Shutdowns verlangen jetzt mehr und nicht weniger Präventionskurse", sagte Krauß. Bewegungs- und Ernährungskurse sollten schnell wieder anlaufen. Durch eine gesunde Lebensführung Krankheiten zu vermeiden oder einzuhegen, sei ein Grundpfeiler der Gesundheitspolitik. Darauf könne gerade in einer Krise nicht verzichtet...

Berlin · 14. Mai 2020
Der Bundestag hat am Donnerstag eine Prämie für Altenpfleger beschlossen. "Wir zahlen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Heimen und Pflegediensten 1000 Euro steuerfrei", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. In der Corona-Krise hätten sie eine besondere Last zu tragen gehabt, da für die Senioren ein besonderer Schutz gewährleistet werden müsse. "Dieses Dankeschön haben sich unsere Pflegekräfte redlich verdient", so Krauß. Der Freistaat Sachsen und die Arbeitgeber...
Schwarzenberg · 14. Mai 2020
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat baldige Erleichterungen im deutsch-tschechischen Grenzverkehr angemahnt. Nicht nur für die tschechischen Arbeitspendler und deren deutsche Arbeitgeber seien offene Grenzübergänge von Bedeutung, sagte Krauß. Es gebe zum Beispiel deutsche Arbeitnehmer, die auf dem Weg zwischen Johanngeorgenstadt nach Oberwiesenthal die Abkürzung über Tschechien nutzten. Derzeit liefen Gespräche mit der tschechischen Seite über Lockerungen. Da in Tschechien...

Mehr anzeigen