Schwarzenberg

Schwarzenberg · 24. März 2020
Nach Ansicht des CDU-Gesundheitspolitikers Alexander Krauß wird die im Oktober startende Medizinerausbildung in Chemnitz vor allem dem ländlichen Raum dienen. "Ich hoffe, dass vor allem Studenten aus dem Umland zum Zuge kommen - die den südsächsischen Raum kennen und hier verwurzelt sind", sagte Krauß. Die Studenten könnten zum Beispiel im Erzgebirge wohnen bleiben und dann zum Studium nach Chemnitz pendeln. "Wenn Medizinstudenten, die aus dem ländlichen Raum stammen, in die Stadt...
Schwarzenberg · 08. März 2020
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat den Organisatoren der Junioren-Weltmeisterschaft in Oberwiesenthal ein gute Zeugnis ausgestellt. "Erzgebirgische Gastfreundschaft hat sich mit hoher Professionalität verbunden", sagte Krauß. Das Erzgebirge habe sich mit der Junioren-WM für weitere internationale Wettkämpfe empfohlen. Die Junioren-WM gingen am Sonntag zu Ende. Neben den ehrenamtlichen Helfern des Wintersportclubs Erzgebirge Oberwiesenthal (WSC) hätten sich viele andere Vereine...

Schwarzenberg · 01. März 2020
Der Verdacht, dass ein Patient im Auer Klinikum am Coronavirus erkrankt ist, hat sich nicht bestätigt. "Es hat sich aber gezeigt, dass unsere Krankenhäuser sehr gut auf solche Fälle vorbereitet sind", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Die Mitarbeiter des Helios-Klinikums hätten sehr professionell reagiert. Nötig sei jetzt vor allem Gelassenheit und keine Panik. Wie auch beim Grippevirus sei das gründliche Händewaschen die beste Vorbeugung. Das klinge zwar banal, sei aber...
Schwarzenberg · 11. Februar 2020
594 Familien aus dem Erzgebirgskreis haben im vergangenen Jahr das Baukindergeld erhalten. "Damit helfen wir Familien, ihren Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Pro Jahr erhält eine Familie 1200 EUR je Kind. Das Baukindergeld wird zehn Jahre lang gezahlt. 12,5 Millionen Euro flössen als Baukindergeld ins Erzgebirge, so Krauß. Ausgezahlt wird die Förderung von der KfW - der Förderbank des Bundes und der Länder. Laut Alexander Krauß...

Schwarzenberg · 07. Februar 2020
Der erzgebirgische CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß begrüßt den LTE-Ausbau entlang der deutsch-tschechischen Grenze. Damit werde der Mobilfunkempfang besser und das mobile Internet schneller. "Von dieser Maßnahme profitieren die Menschen, die nah an der Grenze leben und arbeiten, ganz konkret", so Krauß. Dem Ausbau liegt eine Entscheidung von Bundesnetzagentur und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zugrunde. Bisher sei es nur möglich gewesen,...
Schwarzenberg · 30. Januar 2020
Die Zahl der Studenten an der Staatlichen Studienakademie in Breitenbrunn hat sich nach Angaben des Statistischen Landesamtes erhöht. Im vergangenen Jahr waren 690 Studierende eingeschrieben - 13 mehr als im Vorjahr. Sowohl im Bereich Sozialwesen als auch im Bereich Wirtschaft wuchsen die Studentenzahlen. "Das praxisnahe Studium ist eine große Stärke der Berufsakademie in Breitenbrunn", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Gerade für junge Menschen aus dem Erzgebirge sei...

Schwarzenberg · 06. Januar 2020
Mit 4,1 Prozent hat der Erzgebirgskreis die niedrigste Zahl der Arbeitslosen im gesamten Freistaat Sachsen. Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlichte am Freitag ihre aktuelle Statistik. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte gesunken. Die meisten offenen Stellen gab es im Dezember in der Altenpflege (160) und der Metallbearbeitung (154). "Mittlerweile haben wir Vollbeschäftigung", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Wer nicht krank...
Schwarzenberg · 04. Dezember 2019
In keinem anderen Bundesland sind in diesem Jahr so viele Menschen an Windpocken erkrankt wie in Sachsen. Bis Mitte November zählte das Robert-Koch-Institut 1571 Fälle. "Kein anderes Bundesland ist so stark betroffen", sagte CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß. Windpocken ließen sich durch zwei Impfungen in den ersten beiden Lebensjahren vermeiden. "Der Impfmüdigkeit müssen wir den Kampf ansagen", sagte Krauß. Ansonsten breiteten sich die Windpocken weiter aus. Der...

Schwarzenberg · 22. November 2019
Ein erfolgreicher Projekt-Vormittag im Kindergarten "Senfkorn" im Marienberger Ortsteil Satzung.
Schwarzenberg · 20. November 2019
Der erzgebirgische Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat die Diskussion um eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2030 begrüßt. "Für das Erzgebirge wäre das eine super Chance", sagte Krauß. Beim Skispringen könnten zum Beispiel Oberwiesenthal und Klingenthal ihren Hut in den Ring werfen. "Im Gegensatz zu manch wohlstandsverwöhnten Städten in Westdeutschland freuen sich die Menschen bei uns auf sportliche Großereignisse vor der Haustür", sagte der...

Mehr anzeigen