Schwarzenberg

568 Familien bekommen Baukindergeld
Schwarzenberg · 18. Februar 2021
568 Familien aus dem Erzgebirgskreis haben im vergangenen Jahr das Baukindergeld genehmigt bekommen. "Damit helfen wir Familien, ihren Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Pro Jahr erhält eine Familie 1200 EUR je Kind. Das Baukindergeld wird zehn Jahre lang gezahlt. 12 Millionen Euro seien im vergangenen Jahr als Baukindergeld ins Erzgebirge geflossen, so Krauß. Neue Anträge könnten noch bis Ende März gestellt werden. Mit der...
Knapp 300 Unternehmenskredite für das Erzgebirge
Schwarzenberg · 10. Februar 2021
Die staatseigene KfW-Bank hat im vergangenen Jahr 70,9 Mio. Euro an Krediten für Unternehmen im Erzgebirgskreis ausgezahlt. Darüber informierte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. 191 Unternehmen erhielten einen Corona-Unternehmerkredit, im Schnitt knapp 300.000 Euro. 47 erzgebirgische Unternehmen finanzierten sich mit einem KfW-Schnellkredit über durchschnittlich 310.000 Euro. "Durch die Darlehen konnten Unternehmen in diesen schwierigen Zeiten ihre Zahlungsfähigkeit sichern oder...

Sputnik-Impfstoff kaufen
Schwarzenberg · 03. Februar 2021
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat sich für den Ankauf des russischen Sputnik-Impfstoffs ausgesprochen. "Wenn der Impfstoff im ersten Halbjahr lieferbar ist und die Informationen über die Zuverlässigkeit stimmen, dann sollten wir zugreifen", sagte Krauß. Wie auch die anderen Impfstoffe müsse er aber auf Herz und Nieren geprüft und durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA zugelassen werden. Die bekannt gewordene wissenschaftliche Studie im Wissenschaftsmagazin Lancet...
Gesundheitsämter müssen Nachverfolgungssoftware schnell installieren
Schwarzenberg · 21. Januar 2021
Gesundheitsämter müssen Nachverfolgungssoftware schnell installieren Schwarzenberg. CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat eine schnelle Einführung der SORMAS-Software zur Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsämter angemahnt. "Sachsen gehört hier leider zu den Schlusslichtern in Deutschland", so Krauß. Kein einziges Gesundheitsamt habe die Software bislang installiert, obwohl bis Ende des vergangenen Jahres 90 Prozent der Ämter mit der Software arbeiten sollten. Die...

Antifa hat sich Kirche als neues Feindbild gewählt
Schwarzenberg · 15. Januar 2021
Nach Ansicht des CDU-Bundestagsabgeordneten Alexander Krauß müssen Kirchen in Deutschland vermehrt mit Angriffen der Antifa rechnen. "Hier zeichnet sich ein neues Feindbild ab", sagte Krauß. Der Angriff auf die Leipziger St-Lukas-Kirche sei nicht der einzige gewesen. Und er werde wohl leider nicht der einzige bleiben. Angriffe wie in Chile von Anarchisten und Linksextremisten auf Kirchen werde es vermutlich auch häufiger in Deutschland geben. Polizei und Verfassungsschutz müssten sich...
Kassen sollten transparent über Bearbeitungszeiten berichten - AOK Plus relativ schnell
Schwarzenberg · 13. Januar 2021
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die in Sachsen tätigen Krankenkassen aufgefordert, über Bearbeitungszeiten und Ablehnungsquoten offen zu informieren. "Die Versicherten können dann einschätzen, wie gut die eigene Krankenkasse ist", sagte Krauß. Er lobte den vorgelegten Transparenzbericht der AOK Plus, die in Sachsen und Thüringen Marktführer ist. Bei Erstanträgen auf Pflegeleistungen traf die AOK Plus im Jahr 2019 binnen 22 Tagen eine Entscheidung. Zum Vergleich: Die AOK...

Die Schwibbögen brennen in immer mehr Häusern bis zum 2. Februar
Schwarzenberg · 10. Januar 2021
Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat begrüßt, dass die Bergstadt Schneeberg künftig die öffentliche Weihnachtsbeleuchtung länger brennen lässt. Es sei gut, dass sich der mehrheitliche Wunsch der Bürger durchgesetzt habe. "Ich freue mich, dass im gesamten Erzgebirge die Lichter in immer mehr Häusern bis zum 2. Februar leuchten", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Das Licht bringe in das abendliche Dunkel Gemütlichkeit und Zuversicht. Während der...
Schwarzenberg · 17. Dezember 2020
Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat vor einer Überforderung der Krankenhäuser im Erzgebirge gewarnt. "Aufgrund des ungebrochen hohen Infektionsgeschehens und der Vollauslastung der Intensivstationen wird es in den kommenden Wochen wohl eher der Regelfall als die Ausnahme sein, dass beatmungspflichtige Patienten aus dem Erzgebirgskreis in andere Landesteile verlegt werden", sagte Krauß. Das setze aber voraus, dass es dann zum Beispiel im Raum Leipzig oder Sachsen-Anhalt noch...

Schwarzenberg · 14. Dezember 2020
Die Große Kreisstadt Schwarzenberg erhält vom Bund Fördermittel für den Breitband-Ausbau, wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß mitteilte. Rund 12 Mio. Euro bei einer Förderquote von rund 60% stehen zur Schließung von unterversorgten Gebieten zur Verfügung. Die endgültigen Zuwendungsbescheide wurden hierzu bereits durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur versandt. Der CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß sagte dazu: "Das...
Schwarzenberg · 05. Dezember 2020
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat eine Demonstration der rechtsradikalen Szene am Freitagabend in Schwarzenberg verurteilt. "Es war ein widerliches Schauspiel, einen leeren Sarg durch die Altstadt zu tragen", sagte Krauß. Der Gruppe gehe es offensichtlich darum, den Weihnachtsfrieden mit SA-Methoden zu stören. Die Absage des Weihnachtsmarktes sei schmerzlich, aber notwendig gewesen. "Mir ist es jetzt lieber, ein paar Rechtsextremisten tragen einen leeren Sarg durch die Gegend...

Mehr anzeigen