Berlin

Spezielle Impfstellen für AstraZeneca einrichten
Berlin · 07. Mai 2021
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die Einrichtung besonderer Impfstellen für AstraZeneca vorgeschlagen. "Es sollte in jeder Region eine Anlaufstelle geben, wo man sich sofort mit AstraZeneca impfen lassen kann", sagte Krauß. Dorthin könnten jene Bürger gehen, die diesen Vektorimpfstoff wollen. "In den Praxen wird kaum noch AstraZeneca verimpft, weil kein Arzt die Zeit hat, in einem halbstündigen Gespräch die Patienten von der Zuverlässigkeit des AstraZeneca-Impfstoffs zu...
Bundestagsabgeordneter wirbt für World Run am 9. Mai 2021
Berlin · 06. Mai 2021
Der sächsische Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß (CDU) wirbt für die Teilnahme am Wings for Life World Run. "Ich unterstütze dieses sensationelle Event ausdrücklich und wünsche mir, dass diesen Sonntag so viele wie möglich teilnehmen", sagte Krauß. Die Besonderheit des Wings for Life World Runs liege darin, dass keine vorgegebene Distanz zurückgelegt werden müsse. Es werde so lange gelaufen, bis man vom Catcher Car einholt werde. "100% des Startgeldes gehen in die...

Ausbildung wird unterstützt
Berlin · 06. Mai 2021
Das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" wurde erweitert und hält grundlegende Verbesserungen vor. Darauf verweist Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU). Kleine und mittlere Ausbildungsbetriebe können somit verschiedene Unterstützungsangebote in Form von Zuschüssen erhalten, um Ausbildungskapazitäten zu sichern (Ausbildungsprämie) bzw. zusätzliche zu schaffen (Ausbildungsprämie plus), um Kurzarbeit für Auszubildende zu vermeiden (Zuschuss zur Ausbildungsvergütung) und...
Nach AstraZenica-Impfung Gerinnungstests durchführen
Berlin · 26. April 2021
Um die Akzeptanz des AstraZeneca-Impfstoffs zu erhöhen, hat CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß Gerinnungstests nach der Impfung vorgeschlagen. "Damit können wir den Impflingen die Sicherheit geben, das Risiko von Thrombosen deutlich zu senken", sagte Krauß. Der Impfstoff von AstraZeneca sei ein sehr guter Impfstoff. Krauß erhalte aber von Hausärzten die Information, dass dieser Vektorimpfstoff nur noch sehr schwer an den Mann oder die Frau gebracht werden könne. "Mit dem...

Ärztetag soll sich bei Suizidhilfe gedulden
Berlin · 23. April 2021
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat davon abgeraten, auf dem Deutschen Ärztetag im Mai über die Beihilfe zum Suizid zu befinden. "Entscheidungen zum Beispiel zur Musterberufsordnung sollten erst dann getroffen werden, wenn der Bundestag einen Beschluss gefasst hat", sagte Krauß. Am Mittwoch habe der Bundestag zunächst eine Orientierungsdebatte geführt. In dieser Wahlperiode werde es aber sicherlich nicht mehr zu einer Entscheidung kommen, sagte Krauß. Der Ärztetag solle sich...
Suizidbeihilfe darf kein Angebot in kirchlichen Einrichtungen sein
Berlin · 22. April 2021
Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat sich gegen die Auffassung des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung gewandt, wonach Suizidbeihilfe in evangelischen Altenheimen in Einzelfällen möglich sein solle. "Kirchliche Einrichtungen sollten eine Brandmauer gegen das falsche Verständnis errichten, wonach das Leben für den Menschen verfügbar sei", sagte Krauß. Ein Suizidwilliger betrachte sein Leben in diesem Moment als wertlos. Wenn Beihilfe zum Suizide geleistet...

Vitamin D - Krauß unterstützt RKI-Empfehlung
Berlin · 20. April 2021
Das RKI empfiehlt bereits seit Mitte Januar die Vitamin D-Mangel-Behandlung für COVID-Patienten sowie eine Vorsorge für Risikogruppen. "Ich unterstütze diese Empfehlung ausdrücklich", sagte CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Viele Menschen hätten nach den langen Wintermonaten einen Vitamin D-Mangel, welcher sich negativ auf die Leistungsfähigkeit des Immunsystems auswirke. Seit einiger Zeit sei es in der Mittagssonne allerdings wieder möglich, die tägliche Dosis Vitamin D zu...
Kirche darf kein Antifa-Schiff unterstützen
Berlin · 19. April 2021
Der sächsische Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) aufgefordert, ihre Unterstützung für das Rettungsschiff „Sea-Watch 4“ einzustellen, solange das Schiff unter der Antifa-Flagge segelt. „Die evangelische Kirche distanziert sich richtigerweise vom Rechtsextremismus“, sagte Krauß. Das müsse aber auch gegenüber dem Linksextremismus geschehen. „Die Kirche kann nicht mit linken Gewalttätern in einem Boot sitzen“, sagte...

Krauß wirbt für Notbremse
Berlin · 16. April 2021
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß hat angesichts steigender Coronazahlen für eine Notbremse geworben. "So nervig die Einschränkungen sind - wir dürfen nicht vergessen, dass die Krankenhäuser derzeit an ihre Leistungsgrenze kommen", sagte Krauß. Er habe am Donnerstag eine Intensivstation besucht und mit den Mitarbeitern gesprochen, außerdem mit Krankenhaus-Geschäftsführern im Erzgebirge telefoniert. "Das Bild, was ich dabei gewonnen habe, war glasklar: wir müssen handeln,...
Krauß gedenkt ermordeter Juden aus dem Erzgebirge
Berlin · 14. April 2021
Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß (CDU) hat am Mittwoch vor dem Bundestag die Namen ermordeter Juden aus dem Erzgebirge vorgetragen. Im Rahmen des jüdischen Holocaust-Gedenktages Jom haSchoa wurde den Opfern des Nationalsozialismus' gedacht. Krauß trug die Namen von 29 Juden vor, die in Annaberg, Buchholz, Geyer, Thum und Oberwiesenthal geboren worden waren und die in Vernichtungslagern umkamen. "Wenn die Opfer einen Namen haben, dann wird die Geschichte eindrücklich", sagte Krauß....

Mehr anzeigen