Berlin

Berlin · 11. Oktober 2019
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat den heutigen Beschluss des Bundesrates begrüßt, den Notfallsanitätern mehr Handlungsmöglichkeiten zuzugestehen. Die eigenständige Durchführung von invasiven Maßnahmen durch Notfallsanitäter sei richtig. "Wenn die Gesetzesänderung kommt, dann haben die Notfallsanitäter mehr Rechtssicherheit", sagte Krauß. Die Kritik einiger Ärzteverbände sei ungerechtfertigt. Notfallsanitäter seien aufgrund ihrer Ausbildung sehr wohl in der Lage,...
Berlin · 11. Oktober 2019
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß spricht sich deutlich für einen bundeseinheitlichen Mindestlohn in der Pflege aus. „Die Bezahlung muss bundeseinheitlich sein! Denn es ist keinesfalls so, dass die Beschäftigten in der Pflege in Ostdeutschland schlechter arbeiten als im Westen“, so Krauß. Der allgemeine gesetzliche Mindestlohn gelte bundeseinheitlich. Dass dies bei den Branchen-Mindestlöhnen mitunter nicht der Fall ist, sei nach Krauß nicht nachvollziehbar, wenngleich die...

Berlin · 10. Oktober 2019
Angesichts des Welttages für seelische Gesundheit am 10. Oktober hat CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß eine stärkere Thematisierung der Selbsttötungen gefordert. "In einer Stadt mit 400.000 Einwohnern kommt es jede Woche zu einem Selbstmord", sagte Krauß. Statistisch gesehen nehme sich alle 47 Minuten ein Deutscher das Leben. In der Altersgruppe der 15- bis 29-Jährigen sei dies die zweithäufigste Todesursache. "An Verkehrsunfällen, Drogen und HIV sterben zusammen weniger Menschen...
Berlin · 09. Oktober 2019
"Ich freue mich, dass der Gesetzentwurf zum Gesetz für einen fairen Kassenwettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung endlich durchs Kabinett durch ist", sagte CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß. Dass die Disease-Management-Programme (DMPs) im Risikostrukturausgleich blieben, sei eine gute Nachricht. "Damit wird unterstrichen, dass strukturierte Behandlungsprogramme von der Bundespolitik gewünscht sind", sagte Krauß. "Ich gehe davon aus, dass bei den Beratungen im Bundestag die...

Berlin · 30. September 2019
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die Forderung der SPD nach einer Pflege-Vollkaskoversicherung kritisiert. "Damit würden die Kosten vollkommen ausufern und die Pflegeversicherung gegen die Wand gefahren", warnte Krauß. Jeder Autofahrer wisse, dass bei einem Unfall unter Vollkasko-Schutz die Reparaturrechnung besonders hoch ausfalle. Gleiches sei bei einer Pflege-Vollkasko zu erwarten. Auch käme es zu einem Sog ins Heim, zu Hause würde weniger gepflegt. "Das Personal, um das zu...
Berlin · 25. September 2019
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die Forderung des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte sowie des Verbandes der niedergelassenen Ärzte NAV-Virchow-Bund nach einer individuellen Impfempfehlung begrüßt. "Damit könnten wir problemlos die Impfquoten steigern", sagte Krauß. An niedrigen Impfquoten seien nicht Impfgegner schuld, sondern Vergesslichkeit und Bequemlichkeit. "Auch mit Apps kann es uns gelingen, Impfquoten zu steigern", erklärte der Bundestagsabgeordnete. Den...

Berlin · 19. September 2019
Der CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß (CDU) kritisiert die heutige Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses, nach welcher pränatale Bluttests zur Kassenleistung werden. „Ich halte diese Entscheidung gerade aus ethischer Sicht für fatal. Künftig wird eine Fahndung nach behinderten Kindern betrieben“, so Krauß. Es handele sich bei pränatalen Bluttests um keine Behandlung eines Leidens oder einer Krankheit. Da deswegen die medizinische Notwendigkeit nicht gegeben sei, dürfe...
Berlin · 11. September 2019
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft kritisiert, da zum wiederholten Male die Mindestbesetzung mit Pflegepersonal nicht durch die Deutsche Krankenhausgesellschaft und den Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenvesicherung ausgehandelt werden konnte. Am Mittwoch war bekannt geworden, dass das Bundesgesundheitsministerium in Ersatzvornahme einen Verordnungsentwurf erarbeitet hat. Dadurch sollen verpflichtende Untergrenzen zum Beispiel in der...

Berlin · 11. September 2019
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat dem Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, für seinen Vorschlag gedankt, das Gesundheitswesen effizienter zu organisieren. "Die Diskussion, die Andreas Gassen angestoßen hat, müssen wir dringend führen", sagte Krauß. Durch Ineffizienz werde derzeit viel Geld im Gesundheitswesen verplempert. "Jeder Vorschlag, wie das System besser werden kann, muss geprüft werden", so Krauß. In der Analyse habe Gassen recht: Es gebe in...
Berlin · 07. Juni 2019
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß begrüßt die jüngsten Gesetzesbeschlüsse des Deutschen Bundestages in den Bereichen Migration und Asyl. „Die Koalition hat sich auf ein Bündel von acht Einzelgesetzen im Bereich Fachkräftegewinnung, Migration und Asyl verständigt, wovon wir heute im Deutschen Bundestag sieben Gesetze beschlossen haben“, sagte Krauß in Berlin. Einerseits werde damit die Zuwanderung von Fachkräften mit qualifizierter Berufsausbildung erleichtert....

Mehr anzeigen